Eishockeys [ Geschichte, Regeln, … ]

Eishockey ist ein bekannter Sport, vor allem in Europa, wo die meisten Teams, die diesen Sport beherrschen, bereits in etwa 60-Ländern praktiziert werden.

Geschichte des Eishockeys

Ihr Ursprung ist nicht sicher, aber es ist bekannt, dass aus dem alten Ägypten, durch Athen und das Mittelalter in Frankreich, alle diese Kulturen Schriften oder Konten von Kindern und Erwachsenen mit einem Ball und einem dicken Club und spielen zu spielen irgendeine Art Spiel zwischen ihnen.

Natürlich war es damals noch nichts im Vergleich zu dem Sport, den es heute ist, bis die Erfindung der Schlittschuhe im späten neunzehnten Jahrhundert gegeben wurde.

Zu Beginn des nächsten Jahrhunderts, genauer in 1905 begann die ersten Wettkämpfe zu erscheinen, bis in 1926 die erste Europameisterschaft des Roller Hockey gab, die von England besiegt worden war. Dasselbe geschah 10 Jahre später in den ersten Welten der Modalität.

Die Hauptmächte dieser Sportart sind Spanien, Portugal, Frankreich, Italien und Argentinien, aber es gab viele Selektionen, um mit diesen alten Favoriten zu konkurrieren und sind stärker geworden, darunter auch Brasilien.

Roller Hockey wurde nur in einer Auflage der Olympischen Spiele (1992 in Barcelona) und als Modalität der Ausstellung, also nicht mit Medaillen gespielt. Es endete nicht, den Ausschuss zu überzeugen, die Modalität aufrechtzuerhalten.

Eishockey Spiel

Lassen Sie uns jetzt ein wenig mehr darüber sehen, wie dieser Sport ist, wie es spielt und all seine Eigenschaften.

Grundlagen und Ziel

Es wird von zwei Teams gespielt, jeweils mit 5 Titularspielern, einer der Torhüter / Torhüter. Das Spiel ist in zwei Teile geteilt, jeweils mit jeweils 25-Minuten und zielt darauf ab, mehr Tore zu erzielen als der Gegner.

hoquei-2

Eishockey Gerichtshof

Die Schlittschuhbahn hat keine definierte Maßnahme, ihre Länge variiert zwischen 34 bis 44 Meter lang und 17 bis 22 Meter breit. Wie Sie sehen können, sind die Unterschiede in den Werten immer noch signifikant.

Leia Mais >  Künstlerische Gymnastik [Geschichte, Regeln, Kategorien, ...]

Der Kurs hat auch mehrere Linien und Markierungen, jeweils mit einer Bedeutung:

  • Beacon Area – Es ist der Bereich, in dem eine Strafe im Falle eines Foules berücksichtigt wird. Es hat rechteckige Form und Maße über 9 × 5,4 Meter.
  • Schutzzone – Halbkreis, der mit dem Ziel zentriert ist und den Bereich abgrenzt, in dem der Torhüter geschützt ist und den Ball mit irgendeinem Teil des Körpers berühren kann.
  • Strafmarke – Es befindet sich in der Mitte der Torlinie Linie, in der vorderen Position für das Ziel und ist, wo der Spieler die Strafe punktet.
  • Free Direct Brand – Diese Markierung befindet sich in der vorderen Position am Tor, eine Distanz von 7,4 Metern und zeigt die Position an, wo der Spieler das Spiel frei geben muss.
  • Zentrale Linie – Diese Linie teilt das Feld in zwei und hat die Funktion der Abgrenzung der defensiven / offensiven Zone jedes Teams.
  • Zentraler Kreis – Der Kreis befindet sich in der Mitte des Feldes und markiert die Zone, in der nur der Spieler, der den Zeitraum beginnt, sein sollte.

Eishockey-Skates-Gericht

Eishockey Ausrüstung

Das Hockey in Skates hat auch einige Ausrüstung, die für seine Praxis notwendig sind, vor allem in Bezug auf den korporalen Schutz, wie wir bereits sehen werden.

Rollschuhe

Diese Skates bestehen aus 4 Rädern, die in Paaren von 2 horizontal gruppiert werden, so dass Stabilität und gleichzeitig Geschwindigkeit der Bewegungen für die Spieler.

hockey skates

Kleben

Der Stab ist in der Regel aus Holz gefertigt, kann aber auch aus Kunststoff oder anderem identischem Material bestehen, das zwischen 0,90 und 1,15 Meter misst und 0,5kg nicht überschreiten darf.

Hockeyschläger

Schienbeinschutz, Kniepolster und Ellenbogenkissen

Dies sind normale Schutzmaßnahmen zum Schutz von Teilen empfindlicher auf Stöße und Stürze, und sind in jedem Sportgeräte-Shop gefunden.

Eishockey-Skates-Knieschoner

Handschuhe und Helm (Torwart)

Die Bälle können außergewöhnliche Geschwindigkeiten erreichen und zum Schutz des Torhüters und zur Verteidigung helfen, er nutzt nicht nur die Ausrüstung als Feldspieler, sondern auch einen Helm mit einem Glasvisier aus flachen Handschuhen, die im Wesentlichen dazu dienen helfen dir, die Bälle zu verteidigen und mehr Platz zu decken.

Leia Mais >  Alles über Schach [ Regeln, Geschichte, ... ]

hockey-skates-helm

Eishockey Regeln

Es gibt einige einfache Regeln, die wir zeigen können, dass dies geschehen mehrmals und sind häufiger, wie zum Beispiel:

  • Spieler dürfen den Ball nicht mehr als 1,5 in der Höhe heben, außer für den Torhüter in ihrem Gebiet;
  • Sie können den Stab nur benutzen, um den Ball zu berühren, außer für den Torhüter, der mit seinem Handschuh und anderen Schutzmaßnahmen in seinem Bereich spielen kann;
  • Wenn ein Team den Ball besiegt, hat es 10 Sekunden, um den Ball in den Offensivbereich zu bringen.
  • Nach der Wiederherstellung der Ball hat 45 Sekunden, um einen Schuss am Ziel zu machen;
  • Wenn sie sich auf die Offensivseite begeben, wenn sie in die Verteidigungszone ziehen, müssen sie den Ball in der Offensive mindestens in 5 Sekunden zurückgeben;

Ähnliche Suchanfragen

Es gibt 2 Arten von Infraktionen, die technisch sind, die Infektionen von Hockeyregeln beinhalten, vielleicht sogar zufällig, wie das Spielen des Balls mit den Skates, zum Beispiel, die keine disziplinarische Strafe haben und die geringsten Verletzungen haben, die bereits direkter sind.

Jedes Team kann 10 leichte Fouls machen und im zehnten Foul hat die gegnerische Mannschaft einen direkten Freistoß. Von dort aus passiert jeder 5-Fehler das gleiche.

Karten

Die Karten sind ein wenig anders als Fußball zum Beispiel, aber auch ziemlich leicht zu verstehen. Es gibt zwei Karten, die verwaltet werden können:

Blaue Karte – Wenn ein Spieler ein Foul ein wenig schärfer macht, und dort ist die blaue Karte gezeigt. Dann wird der Spieler für 2 Minuten rausgeschmissen und das Team während dieser Zeit spielt nur mit 4 Spielern während dieser Zeit. Wenn du in diesem Intervall ein Ziel kommst, endet die Strafe.

Rote Karte – Wenn das Foul schon schwerwiegend oder gar aggressiv ist, wird eine rote Karte gezeigt und kann auch aus der Akkumulation von 3 blauen Karten in einem Spiel resultieren. Der Spieler wird daran gehindert, für den Rest des Spiels zu spielen, und das Team spielt für mindestens einen Spieler während 4 Minuten.

Leia Mais >  Alles über Rugby [ Regeln, Geschichte, ... ]

Links

hoqueipatins.pt/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.