Alles über Kanufahren [ Geschichte, Regeln, … ]

Kanufahren Es muss aus den ältesten Aktivitäten gibt, wie man sich vorstellen kann. Es war geprägt von der Freiheit und der Leichtigkeit, durch die Flüsse zu gehen, und in jüngster Zeit sogar durch die Meere, billig und zugleich amüsiert.

Dies waren einige der Gründe, warum das Kanufahren begann zu expandieren und mehr und mehr Popularität zu gewinnen, bis es sich schließlich zu einem Sport entwickelte und nun von Tausenden und Millionen von Menschen auf der ganzen Welt praktisch oder nur erholsam praktiziert wird.

Geschichte des Kanufahrens

Das hat nicht viel, was ihm gesagt wird. Wie wir bereits erwähnt haben, haben die Leute seit Tausenden von Jahren eine Art kleines Boot gebaut, um auf den Flüssen aus den verschiedensten Gründen zu segeln.

Speed-Kanu ist eine olympische Modalität seit 1932, und später auch hinzugefügt Slalom Canoeing in 1972, die danach 6 Editionen der Spiele ohne erscheinen und danach erschien in allen Spielen.

Kanufahren

Arten von Kanufahren

Dieser Sport hat viele Varianten, die im Laufe der Jahre aufgetaucht sind, vor allem in einer Art und Weise zu personalisieren und zu erhöhen bestimmte Aspekte, die sie mehr über Kanufahren (ein bisschen wie Radfahren).

Lassen Sie uns jetzt die beliebtesten Varianten auflisten und jeden erklären.

Speed ​​Kanufahren

Speed ​​Kanu oder Kanu Sprint, ist die älteste Variante der Kanu, aber ist auch einer der am wenigsten bekannt (mit dem Grund, nicht so begeistert wie andere Varianten).

Dies wird in Flussbetten oder künstlich gefertigten Kanälen mit einer Länge von 2000 Meter lang und 3 Meter tief, in 9 Bahnen oder Tracks unterteilt praktiziert. Das Ziel ist es, das Ziel so schnell wie möglich zu erreichen, zuerst alle anderen zu machen.

Kanufahren kann mit Kanus oder mit Kajaks praktiziert werden. Ihr größter Unterschied zum bloßen Auge ist die Art und Weise, wie die Kajakfahrer sind und das Rudern sie benutzen.

Leia Mais >  Alles über Bocce [ Geschichte, Regeln, ... ]

Beim Kanufahren von Sprints haben Kanuisten mit Kanus ein Knie, das auf dem Kanu und dem anderen Bein in einem Winkel von 90 Grad vorne getragen wird und ein Paddel mit nur einer Schaufel benutzt.

In Kajaks sitzen die Kanuten mit ihren Beinen gerade und benutzen ein Paddel von zwei Klingen, abwechselnd die Klingen, um vorwärts (rechts / links) zu fahren.

Die Kajaks sind mit dem Buchstaben K bezeichnet, wobei die K1, K2 und K4 sind, dass die Zahl der Anzahl der Konkurrenten im selben Boot entspricht.

Kanus werden mit dem Buchstaben C aufgerufen und es gibt auch die gleichen Kategorien.

Bei den Olympischen Spielen sind die männlichen Ereignisse von 200 und 1000 Metern und in der weiblichen sind 200 und 500 Meter.

Slalom Kanufahren

In der entgegengesetzten Richtung zum Sprint Kanu, die slalo canoeingm ist die beliebteste aller Varianten.

Dies ist auch in Betten von künstlichen Flüssen und Kanälen konkurriert und hat die Eigenschaft, den Fluss hinunter und mit starken Strömungen. Jeder Test hat zwischen 18 und 25 Ports (bestehend aus 2 suspended posts) und haben 2 mögliche Farben. Die Grüns deuten darauf hin, dass sie zugunsten des Stroms gehen müssen, die Roten müssen gegen den Strom gehen.

Wenn Sie die Pfosten mit dem Boot, dem Körper oder dem Ruder berühren, dann wird es in 2 Sekunden bestraft. Wenn es ernster ist und Sie nicht tun, was die Häfen angeben, ignorieren Sie einen Hafen, etc … hat eine Strafe von 50 Sekunden. Diejenigen, die die Reise in kürzerer Zeit mit den Strafen machen, werden gewinnen.

In der Regel zählen die Tests auf zwei Runden, wo die gültige Zeit ist, was der Konkurrent von Minderjährigen hat.

Slalom Kanu kann auch mit Kajaks oder Kanus konkurriert werden, und der einzige Unterschied zu sprint ist, dass in Kanus Athleten mit beiden Beinen auf die Knie gehen.

Kanu-Slalom

Die einzelnen Kanus / Kajaks messen über 3,50 Meter lang und wiegen zwischen 9 und 10 Pfund. Die gepaarten Kanus sind 4,10 Meter lang und wiegen über 15 Kilo.

Leia Mais >  Tischtennis [ Geschichte, Regeln, ... ]

In dieser Variante, bei Spielen nur die Kategorien C1, K1 und C2.

Freistil

Dies ist eine sehr neue Variante, die bereits von der Internationalen Kanu-Föderation in 2004 genehmigt wurde und aus Manövern und Akrobatik in Wellen und Flussströmen für 40 Sekunden besteht und das Ziel ist, die meisten Punkte durch Manöver zu gewinnen. Die Punkte sind bereits alle nach den Manövern tabelliert, die sie ausführt.

Kanu-Freestyle

Marathon Kanufahren

Der Test besteht darin, einen langen Lauf zu machen (meist über 15km) und zuerst als alle anderen ankommen.

Hier sind die Regeln ein bisschen flexibler, an der Stelle, wo es keine richtige Erweiterung für alle Rennen gibt und der Ort, wo sie üben können, kann auch stark variieren, von großen Ufern, zu Stromschnellen, über Felsen oder sogar in der offenen See, abhängig viel auf die Beweise selbst.

Sie sollten auch bereit sein, an Land mit Ihrem Kanu zu gehen, wenn nötig, von einem Ort mit Wasser zu einem anderen zu gehen.

Die bestehenden Kategorien sind hier:

  • Männer: K1, K2, K4, C1 und C2
  • Frauen: K1 und K2
  • Gemischt: K2 und C2

Kanu-Marathon

Kayaksurfing

Diese Variante hat mehrere Arten von Kajak-Designs, und sie sind für das Surfen auf den Wellen des Strandes optimiert und bieten dem Kayaker eine bessere Fähigkeit, den Kajak zu manövrieren und zu manövrieren.

Sie kam mit Retter Schwimmer aus Südafrika und Australien, um Seekajaks zu verwenden, um die Orte, die sie wollten, und dann Mode gefangen und begann zu popularisieren.

Derzeit wird eine Welt 2 Kayaksurf Meisterschaft in 2 seit Jahren statt, gibt es mehrere Kategorien, in denen Kajaks unterscheiden sich in Größe und einige Formen.

kayaksufing

Kajak-Polo

Es ist eine Mischung aus Wasserball mit Kajaks. Jedes Team wird von 5-Kanisten gebildet und diese konkurrieren in einem Pool von 30 Metern lang durch 20 Meter breit und die Kajaks messen 3 Maximale Meter.

Das Ziel ist es, so viele Punkte wie möglich zu erzielen, indem man den Ball in das “Tor” des Gegners setzt, das in der Luft bei 2 Metern vom Wasserstand abgehängt ist und 1 × 1,5 Meter in der Dimension hat.

Leia Mais >  Alles über Mountain Bike [ Regeln, Geschichte, ... ]

Jeder Spieler kann nur den Ball in der Hand für 5 Sekunden, in der Lage, an einen Teamkollegen oder versuchen, Gäste. Canoisten können die Ruder zur Verteidigung benutzen und den Ball tragen, aber der Ball darf den Ball nicht berühren, während er gemacht wird.

Kajak-Polo

Es gibt noch andere Varianten, aber das sind die Hauptvarianten. Wenn Sie irgendwelche Fragen haben oder Ihre Erfahrungen teilen möchten, zögern Sie nicht, uns Kommentare zu hinterlassen.

Links

www.canoagem.org.br/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.