Künstlerische Gymnastik [Geschichte, Regeln, Kategorien, …]

künstlerische gymnastik ist einer der ältesten Sportarten da draußen, der bereits praktiziert, bevor es ein Sport wurde, der erst viele Jahrhunderte später mit Regeln regiert und damit seine Geschichte erschaffen hat.

Geschichte der künstlerischen Gymnastik

Gymnastik ist seit der Vorgeschichte praktiziert worden, als eine körperliche Übung und eine Möglichkeit, diese Fähigkeit auf Seiten des Menschen zu zeigen.

Im alten Ägypten und im antiken Griechenland war es dort, wo Gymnastik wirklich anfing, mehr Popularität und Zahl des Übens zu gewinnen, obwohl es noch kein Sport ist.

In Ägypten war es mehr von den Männern auf der Straße geübt mit der Absicht zu amüsieren, wer vorüberging, fast wie der Zirkus, obwohl es zu der Zeit nicht existiert.

Im alten Griechenland geschah das gleiche, aber es begann auch von Soldaten, die Gymnastik als eine Form der körperlichen Vorbereitung, etwas, das mit dem Römischen Reich verloren war, adoptiert werden.

Nur viele Jahrhunderte später, durch die 1500-Jahre, hat die künstlerische Gymnastik ihre Popularität durch Künstler noch einmal erhöht. Zu dieser Zeit begannen die Formen des menschlichen Körpers eine Menge Bedeutung zu nehmen, und Turner, die Zirkusse ausübten, betonten diese Formen in ihren definierten Übungen und Körpern.

Es war in 1811, dass das erste Gymnasium geschaffen wurde, das auf seine Praxis und nicht nur als Teil eines Zirkus, das von Professor Friedrich Ludwig angestrebt wurde.

Und mit der Entwicklung des Sports und seiner Praxis, der Entstehung neuer Regeln ständig und Vorschriften, zusammen mit einigen Wettbewerben wurde dies schließlich so beliebt, dass 1891 wurde die International Gymnastics Federation gegründet.

Gymnastik bei den Olympischen Spielen

Gymnastik ist einer der Sportarten, die in der ersten Auflage der Olympischen Spiele der modernen Ära in 1896 Athen dachte.

Leia Mais >  Alles über Boxen [ Geschichte, Regeln, ... ]

Lange Zeit wurde dieser Sport nur von Männern praktiziert, vor allem wegen seiner Herkunft. Von Anfang an waren es nur die Männer, die es praktizierten und es von der Taille nackt machten, was für Frauen nicht vorstellbar war.

Es war dann, dass in 1928 Frauen auch anfangen konnten, an den Olympischen Spielen teilzunehmen, auf der Prämisse, die mit dem ganzen Körper konkurrierte.

gymnastik-olympische spiele

Eigenschaften von ARTISTIC Gymnastik

Schauen wir uns die verschiedenen Dinge an, die diesen Sport ausmachen und die manchmal nicht überall angegangen werden können, von einigen ihrer Bewegungen bis hin zur körperlichen Vorbereitung.

Alter zu konkurrieren

Wenn du jemals gesehen hast, künstlerische Gymnastik im Fernsehen zu üben, hast du wahrscheinlich bemerkt, dass meistens junge Mädchen ziemlich jung sind, und manchmal sehen sie sogar wie echte Kinder aus, da sie normalerweise nicht zu groß sind.

Seit Beginn der künstlerischen Gymnastik als Sport, vor allem seit Frauen eingeführt wurden (Männer beginnen in der Regel später zu konkurrieren und auch nicht später zu konkurrieren), war das Mindestalter immer ein Thema in der Diskussion.

Zuerst wurde es als 14-Jahre definiert, aber es war etwas, das sich nicht viel Sorgen machte, da normalerweise sogar Frauen nur aus dem 20 ist, dass sie anfingen zu konkurrieren.

In der Mitte der 50-Jahre begannen viel jüngere Athleten mit 15 und 16 sehr talentierte Jahre aufzutauchen, und von dort aus begannen die Frauen immer mehr zu konkurrieren.

gymnastisch

Es gab ein paar Anfragen, Ausnahmen zu machen und eine gewisse Turnerin mit 13 oder 12 seit Jahren zu konkurrieren, und das ist, als die Internationale Föderation 15 auf das Mindestalter (das derzeit bei 16 ist) geändert hat.

Obwohl selten, Altersfälschung ist ein Problem in diesem Sport, und Mädchen sagen, sie sind von einem Alter, wenn sie tatsächlich jünger sind und sollte nicht in der Lage sein zu konkurrieren.

Wenn einer dieser Fälle gefangen wird, verliert der Athlet alle Titel, die sie zuvor gewonnen hat, und kann sogar einige schwere Strafen für ihre Zukunft haben.

Leia Mais >  Alles über Bocce [ Geschichte, Regeln, ... ]

Physische Vorbereitung

Gymnastinnen sind die Sportler, die vorsichtig mit ihrem Körper und körperlicher Vorbereitung sein müssen, da Gymnastik viel Körper erfordert und unter den Besten zu konkurrieren (die nur wenige sind), musst du am besten sein.

– Technische

Diese Vorbereitung beginnt mit der Anwesenheit eines guten Trainers, um den Athleten während des Laufs seiner Karriere zu begleiten, die Ausbildungspläne auszuarbeiten, ihn auf bestimmte Entscheidungen zu beraten, ihm zu helfen, dem Druck zu widerstehen, ein Turner zu sein, unter anderem Dinge.

gymnastisch

Athleten

Der Athlet selbst muss eine gute Genetik für Gymnastik haben, wenn er die Spitze erreichen will.

Tägliche Trainings von 4 bis 8 Stunden, alles, um Fitness und Flexibilität zu erhalten. Die meisten der Ausbildung besteht aus der Wiederholung der Bewegungen, bis die einfachsten sind völlig automatisiert durch den Körper des Turners.

Danach trainiert der technische Teil und die spezifische Akrobatik, um Ihr Einkommen und Ihre Leistung zu steigern.

gymnastisch

– Ärztliches Team und Übungen

Künstlerische Gymnastik ist ein ziemlich sicherer Sport, wenn man bedenkt, dass sie das Beste aus Ihrem Körper herausziehen und der Schwerkraft viele Male widerstehen.

Viele Matratzen werden verwendet, um Potenzialfälle oder Ungleichgewichte zu trimmen

Es ist auch mit der Begleitung von Ärzten und Physiotherapeuten ist es wichtig, nach einem Test oder Training zu erholen und zu beraten, was der Turner sollte oder sollte nicht tun.

Dies alles begleitet von guten Strecken vor und nach jeder Übung, um einige Muskel-und Gelenkprobleme zu vermeiden.

gymnastikgriffe

– Lebensmittel

Dies sollte auch ziemlich ausgeglichen und kontrolliert werden von jedem, der den Athleten begleitet.

Es basiert im Wesentlichen auf Kohlenhydraten, die Energie geben, damit Sie Gymnastik in der besten Weise und für einen guten Zeitraum üben können.

Gymnastikbewegungen

In der künstlerischen Gymnastik gibt es unzählige Bewegungen, die von den verschiedenen verwendeten Geräten durchgeführt werden können.

Lassen Sie uns jetzt nur einige der häufigsten Bewegungen aufführen, nur um einen Verweis auf die Namen zu haben:

  • Öffnen
  • Flugzeug
  • Carpade
  • Diamidov
  • Doppelte Twist Carpado
  • Griffe
  • Verlängert
  • Flic-Flac
Leia Mais >  Lernen, wie man Surft [ Complete Guide ]

Kategorien

Gymnastik ist in zwei Kategorien unterteilt: männlich und weiblich. Diese beiden Kategorien haben unterschiedliche Geräte, die im Laufe der Jahre von der Internationalen Föderation definiert wurden.

Im Falle von Männern, ist das Ziel, Geräte, die mehr die physische Kapazität und Balance der Turner, die Vorrichtungen sind, sind:

  • Solo
  • Springe auf den Tisch
  • Pferd mit Griffen
  • Parallele Stäbe
  • Barra funkelte
  • Rings

Schon bei Frauen waren die gewählten Geräte mit der Absicht, einige der Schönheit der Gymnastik hervorzuheben, und das gibt eine definierte Choreographie.

Die Geräte sind:

  • Strahl
  • Solo
  • Springe auf den Tisch
  • Asymmetrische Stäbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.