Alles über Rugby [ Regeln, Geschichte, … ]

Rugby ist ein Mannschaftssport, von denen einer mehr Anhänger gewann, bis jedes Mal mehr Varianten von ihm erscheinen.

Dieser Sport zeichnet sich durch seinen körperlichen Kontakt aus, und es gibt Leute, die Sport nicht mögen, obwohl er theoretisch “sehr heftig” ist.

Wie wir schon sagten, gibt es heutzutage einige Variationen dieser Sportart, da es das bekannteste ist, das Fünfzehn Rugby ist, dann kommt die Rugby League, die aus 13 Spielern besteht, und hat auch den Sevens Rugby, der aus 7 Elementen besteht , und diese Variante ist bereits eine olympische Sportart.

Dann gibt es ein paar weitere Variationen wie Strand Rugby, Touch Rugby, oder die Unterwasser-Rugby.

Geschichte des Rugby

In einer schnellen Präsentation kam dieser Sport nach England im neunzehnten Jahrhundert, mit der Geschichte, dass die Idee für diesen Sport kam, weil ein Fußballspieler namens William Webb Ellis nahm den Ball mit den Händen und lief mit ihm bis bis zur untersten Zeile.

Rugby-Spiel und seine Ziele

Das 15 Rugby Spiel besteht aus zwei Mannschaften, das eine Gesamtdauer von 80 Minuten hat, geteilt durch zwei Teile von 40 Minuten und die Zeit nur für den Fall einer Verletzung eines ersten Spielers.

Das Ziel des Teams ist es, so viele Punkte wie möglich zu erzielen und das Team mit den meisten Punkten am Ende des Spiels zu gewinnen. Die meisten Punkte werden erzielt, wenn ein Spieler die gegnerische Torlinie überqueren kann (untere Linie) und den Ball in Berührung bringen.

Rugby-gespielt

Rugbyfeld

Das Rugby-Feld hat eine rechteckige Form, da es Rasen / Gras ist, wobei dieses eine auf den Regeln von Rugby ist und hat als maximale Länge 144 Meter von 70 Meter breit.

Das Feld wird durch mehrere Zeilen geteilt. Es hat die Mittellinie, die das Feld in zwei Teile trennt, die Seiten der Mannschaften abgrenzt und die Mitte des Feldes markiert und hat die 22-Meter-Linien, die den Platz markieren, wo der Spieler schon den Ball berühren kann und versuchen, einen Versuch zu machen .

In der Mitte der unteren Zeile beider Mannschaften sind auch 2-Pfosten, die von einem anderen gekreuzt werden, um sich zu verbinden (in Form eines H), der mindestens 5,6 Meter breit sein muss und Bar, die sie miteinander verbindet, muss mindestens sein 6,4 Meter aus dem Boden.

Der Bereich oberhalb der Bar zwischen den Bars ist, wo die Spieler in verschiedenen Situationen des Spiels treten können (wir erklären), um Punkte zu punkten.

Rugby-Feld-Maßnahmen

Ausrüstung im Rugby

  1. Bola

Die Rugby-Kugel hat eine ovale Form, die es als Abmessungen zwischen 28 und 30 Zentimeter in der Länge und nach voll mit dem richtigen Druck sollte einen Umfang von etwa 75 Zoll machen.

Dies ist in der Regel aus Leder oder eine Art von synthetischen Material, das durch die Verordnung, die die Regeln der Rugby geregelt ist genehmigt.

  1. Vestuario

Es besteht aus einem T-Shirt speziell für Rugby namens “Schulterpolster“Das schützt empfindliche und sensible Bereiche wie Schultern, Bizeps, Rücken, Bauch und Schultern (kann je nach Modell mehr oder weniger Schutz haben).

Sie benutzen auch Stollen, um mit einem guten Griff auf dem Spielfeld zu laufen, und die Pitons sind ein wenig größer als im Fußball.

Ebenfalls wichtig ist die Verwendung eines Mundstückes aus silikonähnlichem Material, um Ihre Zähne vor Stößen zu schützen. In der Regel sind sie nur mit Schutz für die überlegenen Zähne, so vermeiden, um in den Atem zu verhindern.

Leia Mais >  Alles über Golf [ Regeln, Geschichte, ... ]

Eine Scrum-Cap kann auch verwendet werden, was eine Art gepolsterter Helm ist, der den Kopf und vor allem die Ohren vor Stößen schützt. Es ist nicht zwingend, es zu benutzen, so dass die meisten Spieler sich dafür entscheiden, sie nicht zu benutzen.

rugby-scrum

Verfassung der Teams

Jetzt sehen wir, wie die Verfassung des Teams auf der am häufigsten verwendeten Variante von Rugby 15 basiert. Die Teams werden jeweils von 15-Spielern und meist durch 7-Reserven gebildet.

Die Mannschaften sind in mehrere spezifische Positionen unterteilt, wobei jede Nummer eine eigene Position hat und 3 eine große Gruppe ist: 8 Advanced, 2 Medium und 5 Defenses.

Lassen Sie uns nun jede Position, die entsprechenden Zahlen und ihre Funktionen zeigen.

Pillars

Dies sind die Spieler mit den 1- und 3-Nummern und sollen Stabilität im Scrum geben und genug Kraft haben, um die Jumper zu heben, wenn es ein Side-Line-Wurf ist.

Nutte

Shirt Besitzer #2, diese haben nur zwei Funktionen während des Spiels. Seien Sie derjenige, der Besitz der Ball in den Scrum und senden Sie den Ball, wenn es die Seite zu werfen ist.

Sekundenzeilen

Sie tragen das Nummernhemd 4 und 5. Second-Lines sind verantwortlich für den Ball am Start, Neustart und Seite während des Spiels. Es ist auch seine Verantwortung, in den Scrum-, Ruck- und Mauls-Angriffsplattformen vorzurücken.

Flügel

Flügel oder Flügel sind die Spieler mit der Nummer 6 und 7 und sind beabsichtigt, den Ball zu gewinnen, wenn es am Ende verloren auf dem Boden, mit ihnen haben eine gewisse Geschwindigkeit und körperliche Kraft leidet in der Tackle, um die Streitigkeiten zu gewinnen.

Achte

Er trägt das 8 Nummernhemd. Der Achtel muss den Besitz an der Basis des Scrum sichern, den Ball im offenen Spiel tragen und die Verbindung zwischen den Vorwärts- und den Dreiviertel in den Angriffsstufen der Verteidigung aggressiv bereitstellen.

Scrum Medium

Er trägt das 9 Nummernhemd. Er ist verantwortlich für die Verbindung zwischen den Vorwärts und den Dreiviertel in den Scrums, Seitenausrichtungen und offenem Spiel. Es ist der Spieler, der die Entscheidungen des Teams macht. Er beurteilt und entscheidet, ob es am besten ist, schnell einen Ball in die Dreiviertel zu verteilen oder ihn in der Nähe zu halten.

Öffnen

Dies ist der Inhaber des 10-T-Shirts, der derjenige ist, der sein Team führt und definiert, wie es das Spiel sein wird, nachdem er den Ball der 9-Nummer erhalten hat, in der Lage zu treten, zu gehen oder zu versuchen, die Verteidigungslinie zu brechen. Je besser und schneller Ihre Entscheidungskraft, desto mehr wird dieser Spieler geschätzt.

Zentren

Mit der T-Shirt-Nummer 12 und 13 sind sie die Spieler, die am meisten spielen und im Spiel sind, da beide verteidigen und angreifen.

In der Verteidigung sind sie verantwortlich für das Abfangen der Spieler, die angreifen und im Angriff sind sie beabsichtigt, den Ball so weit wie möglich in einem Rennen zu tragen und brechen die Kraft von den Gegnern.

Tipps

Diese verwenden die Zahlen 11 und 14 und sind ein bisschen wie die zentralen, aber sie verteidigen weniger, obwohl sie es auch tun müssen, und anstatt die Kraft zu brechen, versuchen sie, ihre Geschwindigkeit zu benutzen (meist sind sie sehr schnelle Spieler), um auf dem Feld vorzurücken und sogar versuchen, einen Test zu bekommen (oder versuchen).

Leia Mais >  Lernen, wie man Surft [ Complete Guide ]

Voll zurück

Der letzte Spieler, die 15-Nummer, ist auch der letzte Verteidiger des Teams, und er muss ein Spieler mit Vertrauen und Fähigkeit sein, die Bälle zu fangen, die aus der Ferne getreten werden, um in einem Moment der Enge zu treten und genug Kraft zu haben Machen Sie einen aggressiven Kampf gegen den Gegner vorwärts.

Rugby

Rugby Spiele und Momente

Jeder Teil beginnt mit einem Spieler des Teams, das anfängt, die Mittellinie zur Seite des Gegners des Feldes zu treten, mit den Spielern des gegnerischen Teams, die mindestens 10 Meter entfernt sind und der Ball diese 10 durchqueren muss Meter das Minimum
oder wird als eine Verletzung angesehen.

Gespielt

– Passieren

Wenn ein Spieler den Ball besetzt hat, kann er frei zu einem Teamkollegen gehen, an die Seite oder zurück gehen und niemals an die Front gehen.

– Knock-on

Wenn ein Spieler, der den Ball hat, es fällt und ihn den Boden zum Gegnerfeld berührt oder ihn nur berührt, ist eine Infraktion markiert, die mit einem Scrum für die gegnerische Mannschaft bestraft wird und somit der Besitz des Balles ist verloren

– Rutsche

Dies ist der einzige Weg, um irgendeine Art von Wurf in die Richtung des gegnerischen Feldes zu machen, eine Option zu sein oder mit dem Ball zu laufen. Jeder Spieler deines Teams vor dem Ball zum Zeitpunkt des Kicks ist aus dem Spiel, bis sie hinter dem Kicker zurückziehen.

Abseits

Ein Spieler gilt als in einer Abseitsposition, wenn er vor seinem Teamkollegen steht, der den Ball hält oder der zuletzt gespielt hat. Ein Abseits zu sein, wird nicht als Verletzung betrachtet, aber ein unzulässiger Athlet kann an keiner Aktion teilnehmen, bis er wieder in eine Spielposition zurückkehrt. Wenn ein Spieler, der außer Spiel ist, an den Aktionen teilnimmt, kann er bestraft werden.

– Seitliche Freigabe

Ein Seitenwurf wird gemacht, wenn der Ball aus der Seitenlinie geht. Jedes Team bildet eine Reihe von Spielern, und nachdem jeder Wurf gemacht worden ist, versucht jedes Team, derjenige zu sein, der den Ball wiederherstellt. Der Wurf muss in einer geraden Linie durchgeführt werden und die Springer können sich auf andere Spieler verlassen, um die höchste Tonhöhe zu fangen. Wenn sie in der Luft sind, können sie nicht Opfer von Tackle oder irgendwelche Störungen wie ziehen oder wichsen.

Kontaktieren Sie uns

Da Rubgy ist ein extremer Kontakt Sport, gibt es auch mehrere Stücke, die aus Kontakt bestehen und sind in der Regel defensiv.

– Tackle

Der Tackle besteht aus einem oder mehreren Spielern, die gegen den gegnerischen Spieler investieren, der den Ball trägt und ihn dazu bringt, mit den Knien auf dem Boden zu berühren, zu sitzen oder sich hinzusetzen, und fortzufahren, muss sofort den Ball und den Spieler freigeben der den Tackle wegbewegt hat, damit andere Spieler den Ball wiederherstellen können.

Rugby-Tackle

Ruck

Der Ruck wird gebildet, wenn der Ball auf dem Boden ist und ein oder mehrere Athleten aus beiden stehenden Teams in Kontakt um den Ball kommen. In diesem Fall können die Spieler ihre Hände nicht benutzen, um den Ball im Ruck zu behandeln. Sie müssen ihre Füße benutzen, um den Ball im Ruck zu bewegen und können ihre Gegner über den Ball hinausschieben, damit sie nach dem letzten Fuß auftaucht und mit den Händen gespielt werden kann.

Leia Mais >  Alles über Radfahren [ Regeln, Geschichte, ... ]

– Maul

Ein Maul tritt auf, wenn der Ballträger von einem oder mehreren gegnerischen Spielern gehalten wird und ein oder mehrere Spieler in seinem Team mit ihm in Kontakt kommen. Der Ball darf nicht mit dem Boden in Berührung kommen. Das Team, das im Besitz des Balles ist, kann versuchen, Territorium zu gewinnen, indem er seine Gegner in Richtung der gegnerischen Torlinie drückt. Der Ball kann zwischen den Athleten im Maul zurückgegeben werden und schließlich an einen anderen Spieler weitergegeben werden, der nicht an dem maul teilnimmt, oder ein Spieler kann den Maul mit dem Ball verlassen und damit rennen.

– Scrum

Der Scrum wird verwendet, um das Spiel wieder zu starten, nachdem eine Unterbrechung des Spiels für eine leichte Verletzung oder weil es nicht durch den Ruck oder Maul fortgesetzt werden kann.

Es werden zwei Spiellinien gebildet, und der Ball wird von einem Spieler in die Mitte gelegt. Nach dem Starten hat der Hooker jedes Teams als eine Funktion zu versuchen, den Ball rückwärts mit den Füßen für einen Teamkollegen zu werfen. Normalerweise wer gewinnt den Besitz des Balles ist das Team, das den Ball gestartet hat, weil Hooker und der Spieler, der den Ball warf, synchronisieren kann.

Ergebnis

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Punkte zu punkten und auch jeder Weg gibt verschiedene Punkte. Lass uns jetzt eins nach dem anderen sehen.

– Try / Essay (5 Punkte)

Ein Versuch wird gezählt, wenn der Ball gegen den Boden in der Gegend jenseits der Gegner in-Torlinie gestützt wird. Ein Strafversuch kann erzielt werden, wenn ein Spieler den Versuch erzielt hat, aber durch eine Strafe vom Gegner gestoppt wurde.

– Umrechnung (2 Punkte)

Nachdem ein Versuch erzielt worden ist, kann das Team versuchen, eine Umwandlung zu machen, die darin besteht, den Ball zu treten und zu versuchen, ihn zwischen den Posten und über die Querlatte passieren zu lassen, wobei der Trittort mit dem Ort übereinstimmt, an dem der Ball gemacht wurde. versuchen

– Strafe (3 Punkte)

Die Strafe kann getroffen werden, wenn sie nach einer Verletzung gewährt wird. Der Spieler muss den normalen Kick zwischen den Pfosten und über die Querlatte machen.

– Drop Goal (3 Punkte)

Es ist, wenn der Spieler den Ball während des Spiels hat und beschließt zu versuchen, den Ball zwischen den Polen zu treten, fallen zu lassen, und nach dem Berühren des Bodens treten.

Rugby-Tackle-2

Schiedsrichter

Die Schiedsrichter sind insgesamt drei, mit einem Schiedsrichter und zwei Linienrichter (gleich Fußball).

Der Schiedsrichter ist für alle Strafen verantwortlich und macht jegliche Verletzungen, wenn ein Team sie verpflichtet. Er muss immer der Führer und die Kontrolle über das Spiel sein.

Line Richter unterstützen die Haupt-Schiedsrichter, im Wesentlichen sagen, wenn der Ball oder Spieler hat die Seitenlinie überschritten und auch wenn der Ball wurde in der H.

Rugby-Kick

Bestrafungen

Wie in vielen Sportarten hat Rugby auch eine gelbe Karte und eine rote Karte, um Spieler zu sanktionieren, die ernstere Verletzungen machen.

Die gelbe Karte fungiert als Warnung und der Spieler wird daran gehindert, für 10 Minuten zu spielen.

Die rote Karte wird entweder auf eine Ansammlung von zwei Gelbs angewendet oder wenn der Spieler eine ernsthafte Verletzung begeht, was wiederum zu seiner Vertreibung führt.

Weitere Artikel

– Unterschiede zwischen Rugby und American Football

Nützliche Links

http://www.worldrugby.org/
http://www.fpr.pt/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.